NDR-Dreh beim WSCE

Heute durften wir ein Kamerateam vom NDR beim Speicherbecken in Geeste begrüßen. Gedreht wurde ein kurzer Beitrag für „Hallo Niedersachsen“. Hintergrund war die Zukunft des Speicherbeckens nach Stilllegung des Kernkraftwerks Emsland (KKE).

Wir sind gespannt auf das Ergebnis. Die Ausstrahlung erfolgt voraussichtlich Ende Juli* bei „Hallo Niedersachsen“ im NDR.

Wir danken allen, die sich beim Dreh beteiligt haben.

* zeitliche Änderungen vorbehalten

WSCE-Sommerfest am 18.08.2018

Der WSCE feiert am 18. August 2018 sein großes Sommerfest und lädt alle Mitglieder herzlich dazu ein. Genießt mit uns einen sportlichen Tag auf und am Wasser oder chillt einfach am Strand.

Ab 15 Uhr finden verschiedene Workshops und ein Schnuppersurfen statt. Im Anschluss startet die Grill- und Beachparty. Je nach Wetterlage paddeln oder surfen wir in den Sonnenuntergang.

Kosten:
– Erwachsene: 15 €
– Jugendliche 10 – 16 Jahre: 7 €
– Kinder unter 10 Jahre: kostenlos

Anmeldungen sind unter veranstaltungswart@wsce.de, im Vereinshaus oder über das nachfolgende Kontaktformular möglich. Anmeldeschluss ist der 13.08.2018.

Anrede (Pflichtfeld)

Vorname, Name (Pflichtfeld)

Anzahl Erwachsene

Anzahl Jugendliche (10 – 16 Jahre)

Telefon/Handy (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Du möchtest uns noch etwas mitteilen?

Trailpark-Eröffnung – ein voller Erfolg

Alle haben dem gestrigen Tag so entgegen gefiebert – das Trailpark-Team vom WSCE und die Mountainbiker. Und Eines lässt sich nach dem Eröffnungstag mit Sicherheit festhalten: Respekt an diese tolle ehrenamtliche Leistung der Jugendlichen. Was hier auf die Beine gestellt wurde, ist schon beachtlich.

Pünktlich um 14 Uhr ging es los. Der 1. Vorsitzende Thorsten Bastek, Jugendwartin Lara Friedetzky und Mountainbikewart Frederik Sanders erläuterten noch einmal kurz das Trailpark-Projekt und sprachen allen Helfen, insbesondere den Jugendlichen ihren Dank aus.
Auch der Bürgermeister der Gemeinde Geeste, Herr Helmut Höke ließ es sich nicht nehmen, noch einige Worte zu sprechen.

Frederik Sanders eröffnete dann mit dem symbolischen Durchschneiden des roten Bandes den Trailpark. Es folgten die ersten Mountainbiker, die im Sekundentakt den Trail befuhren. Auch wenn es sicherlich noch einige Stellschrauben gibt, sind die Resonanzen der Fahrer durchweg positiv. Die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen kamen aus der gesamten Region, aus der Gemeinde Geeste, aber auch aus Lohne, Lingen oder z. B. Emlichheim.

Der WSCE hofft, dass der Trailpark auch in Zukunft so gut angenommen wird. Sollten noch Fragen offen sein oder ihr möchtet in Zukunft mit anpacken, meldet euch gerne bei unserem Mountainbikewart Frederik Sanders. Wir nehmen natürlich auch gerne weitere Verbesserungsvorschläge an.

Zum Schluss möchten wir uns noch recht herzlich bei allen Spendern und Sponsoren bedanken, ohne die so ein Projekt nicht möglich wäre: Klimakontor Wolters GmbH aus Wietmarschen, ML Modulbau Lingen GmbH & Co. KG, Zimmerei Goerke aus Lingen, die Radstube aus Lingen und Radel Bluschke aus Lingen, die uns eigens für den Eröffnungstag einige Bikes für Testfahrten zur Verfügung gestellt haben.

Wir bedanken uns auch bei der RWE Power AG, die dem WSCE auf unbürokratische Art und Weise die Fläche für die Umsetzung des Trails zur Verfügung gestellt hat.

Allen Mountainbikern wünschen wir viel Spaß mit dem neuen Trail!

Hier einige Eindrücke vom Eröffnungstag:

Neuer Mountainbike Trailpark – große Eröffnung am 08. Juli

Wie bereits gestern angekündigt: im Rahmen der Geester Seemeile wird am 8. Juli der erste Trail des Trailparks Speicherbecken Geeste eröffnet. Nach einer anderthalbjährigen Planungs- und Bauphase freuen sich der Windsurfclub Emsland e.V. und alle Beteiligten über die Eröffnung. „Wir haben in den vielen Arbeitseinsätzen ein tolles Ergebnis erzielen können“, sagt Frederik Sanders, der im Frühjahr diesen Jahres auf der Mitgliederversammlung des Vereins zum Mountainbikewart gewählt wurde.

Nachdem sich schon früh zeigte, dass das Projekt viel Anklang findet, hatte der Vorstand des Windsurfclub Emsland e.V. den Weg frei gemacht, für eine eigene Mountainbike Sparte. Das Projekt war im Rahmen der Jugendarbeit entstanden und wurde im September 2017 mit der Wühlmäuse, dem Jugendförderpreis der Stadt Lingen (Ems), ausgezeichnet. „Ich bin beeindruckt von dem großen Engagement, das die Jugendlichen in diesen Projekt gezeigt haben“, freut sich Lara Friedetzky, Jugendwartin des Vereins.

Die Eröffnung findet am 08. Juli 2018 um 14 Uhr direkt an der Einfahrt zum Trail, in unmittelbarer Nähe zum Vereinshaus des Windsurfclub Emsland e.V., statt. Interessierte sind zu ersten Probefahrten herzlichen eingeladen! Darüber hinaus wird ein Techniktraining angeboten.

Hier erste Eindrücke vom Trail:

Thomas Matschke Cup

Endlich ist er wieder da, der Thomas Matschke Cup! Er feiert in diesem Herbst sein großes Comeback und ihr könnt mit dabei sein!

Aber erst mal von Anfang an: viele unserer jüngeren Mitglieder wissen es gar nicht, aber es gab mal eine Zeit, in der sich die Vereinsmitglieder vom WSCE jedes Jahr einen Wettkampf geliefert haben, um ihren Namen auf dem Thomas Matschke Cup zu verewigen. Thomas Matschke war ein passionierter Windsurfer und Vereinsmitlgied des WSCE, der aber leider bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen ist. Seine Familie hat daraufhin den Thomas Matschke Cup gesponsert und zu seinem Gedenken wurde der Thomas Matschke Cup abgehalten. Diese schöne Tradition wollen wir dieses Jahr wieder fortsetzen.

Da eine vernünftige Regatta nur mit guten Wind ausgetragen werden kann, wird nicht ein Termin festgelegt, sondern es werden drei Wochenenden vorgegeben. An diesen drei Wochenenden hoffen wir auf Wind mit einer durchschnittlichen Stärke von 4 Beaufort. Die Regatta wird am 6./7. Oktober, 13./14. Oktober oder 20/21. Oktober stattfinden.

Alle Vereinsmitglieder, egal welcher Könnerstufe, werden herzlich eingeladen an dieser Regatta teilzunehmen. Es ist natürlich gestattet sein eigenes Material zu verwenden. Sollte dies nicht vorhanden sein, kann auch Vereinsmaterial verwendet werden. Da dies aber begrenzt ist, können wir nicht jedem Mitglied Material versprechen. Es gilt: „First Come, First Surf“.

Aus planungstechnischen Gründen meldet euch bitte bis zum 30.09.2018 zu dieser Regatta an. Dafür verwendet bitte die nachfolgende Anmeldung. Alle weiteren Informationen zum Ablauf werdet ihr per E-Mail und/oder per Facebook erhalten. Solltet ihr Fragen haben, meldet euch gern per E-Mail bei unserem Vereinsmitglied Thorsten Vos.

Hier nochmal alle Daten in der Übersicht:
Wann: 6./7. Oktober, 13./14.Oktober oder 20./21. Oktober
Anmeldung bis spätestens: 30.09.2018
Wo: Speicherbecken Geeste – Windsurfclub Emsland e.V.
Wer: alle Vereinsmitglieder
Organisatoren: Thorsten Vos und Markus Claas

Mit dem Absenden der Anmeldung zum Thomas Matschke Cup 2018 gebt ihr die Einverständniserklärung ab, dass nachfolgende Angaben zur Organisation des Thomas Matschke Cup 2018 benutzt werden dürfen.

Anrede (Pflichtfeld)

Vorname, Name (Pflichtfeld)

Geburtsdatum (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Surflevel (Pflichtfeld)

Material vorhanden? (Pflichtfeld)

Wenn Material vorhanden, eigene Segelgröße (in qm)

Wenn Material vorhanden, eigenes Brettvolumen (in Litern)

Telefon/Handy

Du möchtest uns noch etwas mitteilen?